Tatjana & Studio

gründlich, preiswert, fair 

ÄSTHETISCHE KOSMETIK:

FALTENBEHANDLUNG, HAUTBEHANDLUNG, MESOTHERAPIE, BIOREVITALISATION, LIPPENKORREKTUR.

Die Mesotherapie ist eine effektive und schonende Methode, um die natürliche Schönheit und Vitalität bis ins hohe Alter zu erhalten. Spuren der Zeit wie Fältchen, Haarausfall, kleine Fettpölsterchen oder Cellulite lassen sich mit ihr schnell, preiswert und nahezu schmerzfrei korrigieren. Kleine Schönheitsfehler erfordern keinen großen Eingriff.


Mesotherapie


Mesotherapie                     200.00 CHF

(Anti- Akne, feuchtigkeitsspendend)


Biorevitalisation                  300.00 CHF

(Gesicht)                                             


Biorevitalisation                  400.00 CHF

(Gesicht, Hals und Dekolleté)       


Biorevitalisation und Filler 350.00CHF


Mesofiller                             250.00 CHF

(Lippenkorrektur)                            

                           

Mesofiller                             250.00 CHF

(Nasolabiafalte)


Mesohair                              180.00 CHF

(Stimulierung Haarwuchs und Verhinderung Haarausfall)         


Mesohand                            150.00 CHF

(Handrücken, Füsse)   


Behandlungsablauf.

Bei der Mesotherapie werden mit sehr feinen Nadeln, max. in einer Tiefe von 1,5 Millimeter, individuell zusammengestellte Wirkstoffmischungen aus Vitaminen, Aminosäuren, Pflanzen-Extrakten, Hyaluron, Antioxidantien und anderen hochwirksamen Substanzen oberflächlich in die Haut injiziert. Die Mikroinjektionen verbessern lokal die Durchblutung, regen die Zellerneuerung an, bringen den Wirkstoffcocktail direkt zu Wirkungsbereich. Je nach Anwendung lassen sich damit bereits nach wenigen Behandlungen sichtbare natürlich wirkende Ergebnisse erzielen.


Mesotherapie wird eingesetzt zur:

Glättung von Falten, Auffrischung des Teints, Straffung der Haut (Meso-Lift), Haarausfall, Cellulite.  

Die Mesotherapie ist eine altbewährte Methode, die absolut risiko-, nebenwirkungsarm ist und keine Ausfallzeiten mit sich bringt. Die Eindringtiefe der Nadel ist hier so oberflächig, dass es nicht zur Entstehung von nennenswerten Hämatomen komm.

Blutversorgung erfolgt in dieser Hautschicht durch winzige Kapillare, größere Gefäße befinden sich sehr viel tiefer im Gewebe.


Häufigkeit der Behandlung?

Abhängig von der Indikation erfolgt die Behandlung meist mehrfach in einem Abstand von 1 Woche bis hin zu mehreren Monaten. Oft reichen 3 - 5 Behandlungen aus, um einen langfristigen Erfolg zu erzielen, in manchen Fällen (z.B. bei der Behandlung von Haarausfall) können auch bis zu zehn Behandlungen notwendig sein.

Auch kurativ eingesetzt, bringt die Mesotherapie gute Erfolge bei Couperose-, Aknebehandlungen, Wundheilungsstörungen und vielen anderen Gebieten der Medizin. Mehr dazu können Sie hier nachlesen.


Biorevitalisation mit Hyaluronsäure

 

Was ist Biorevitalisierung?

Biorevitalisierung bedeutet natürliche Regenerierung, Verhinderung und Korrektur von kosmetischen Schönheitsfehlern der Haut.

Das ist eine Methode, um die Haut schnell zu “reanimieren”. Hyaluronsäure, angereichert mit Aminosäuren und Antioxidantien, wird in den oberen Hautschichten verteilt. Die Haut glättet sich fast augenblicklich. Die Haut wird langfristig durchfeuchtet, kleine Knitterfältchen geglättet, die oberflächliche Struktur sieht praller und straffer aus.

Dieser nichtchirurgische Ansatz bekämpft Hautalterung und verschiedene ästhetische Hauptprobleme. 

Nichtchirurgische Verfahren helfen die Haut zu straffen und verjüngen, ohne Schmerzen oder Nebenwirkungen. Für Gesichtsbehandlung und Erhaltung eines natürlichen, jugendlichen Gesichtes sind invasive Verfahren ideal.

 

Was bringt die Mesotherapie und Biorevitalisierung:

- Spendet der Haut wirkungsvoll  Feuchtigkeit und verringert dadurch sichtbare Trockenheit und ungenügende Elastizität 

- verhindert Falten 

- verleiht müder Haut neuen Glanz 

- verbessert die Hautfarbe und die Elastizität 

- die Haut sieht frischer und gesünder aus 

- verbessert die Heilungsprozesse der Haut, z.B. bei der Behandlung von durch oberflächliche Verletzungen  ( Akne, vernarbtem Gewebe).

- verdickt die Haut deutlich 

- erhöht den Turgor und Tonus und gibt der Haut Schönheit und Jugend zurück 

- gleicht den Hautton aus 

- neutralisiert Schlaffheit und feine Falten 

- als Ergebnis der Therapie sieht die Haut wieder "lebendig" und gesund aus.

 

Aktive Therapie:

4 - 6 Behandlungen alle 7 - 10 Tage.

Unterstützende Therapie (Erhaltungsprogramm):

Einmal  alle 3 Monate.


Biorevitalisation wird empfohlen:

zur Durchfeuchtung der Haut

als präventive Maßnahme bei jüngeren Patienten

zur Glättung von oberflächlichen Fältchen oder nach einer intensiven Sonneneinstrahlung

bei Augenringen, Knitterfältchen um den Augenpartie

vor Unterspritzungen und Botulinumtoxin-Behandlungen

nach chemischen Peelings

für die Kollagenese bei der Wundheilung nach chirurgischen Liftings

zur Geweberegeneration, gegen Hautalterung

bei Akne-Narben

Die Behandlungen müssen 2-3-mal wiederholt werden, um ein anhaltendes Ergebnis zu erzielen. Auch Oberlippenfältchen, Hals, Dekolleté, Augen und Handrücken lassen sich damit gut behandeln.

Bei tieferen Falten oder Volumenverlusten eignen sich die Behandlungen mit Hyaluronsäre und Liquid Lifting.


FILLER mit HYALURONSÄURE

für die Korrektur oberflächlicher und mässig tiefer Fältchen:


- Stirnfalte/Zornfalte, - Glabellafalten,- Periorbitale Falten,- Nasolabialfalten,- Lippenvolumen,-Lippenkonturen,- Periorale Falten,- Marionettenfalten    

 

Dauer der Korrektur

6 - 9 - 12 Monaten.

 

 

LIPPENKORREKTUR

Sinnliche Lippen gelten als ein Schönheitsattribut. Oft sind die Lippen von Natur aus schmaler geformt, auch das Alter hinterlässt vielfach seine Spuren: Die Oberlippe verflacht und wird von Fältchen umrandet, die Mundwinkel sinken ab, die Unterlippe erscheint mit der Zeit dünner.

Eine Lippenkorrektur strebt die harmonische Fülle an, die zum Gesicht passt. Auch die definierten Konturen sowie die Wiederherstellung der mit dem Alter verlorenen Spannung sorgen für ein natürliches, jugendlicheres Aussehen.

Es ist nicht immer sinnvoll, große Mengen von Hyaluronsäure zu injizieren. Manchmal reicht bereits eine Betonung der Konturen aus, um den gewünschten Effekt zu erreichen. Ein ästhetisches Empfinden des Behandelnden spielt dabei eine große Rolle.


Lippenkorrektur ist in folgenden Fällen sinnvoll:

vollere Lippen werden gewünscht definierte, ebene Lippenkonturen behutsame Vergrößerung von schmalen Lippen, Lippenassymetrie, Ober-, Unterlippenfältchen, abgesunkene Mundwinkel, Verlust der Spannungskraft der Lippe, Allgemeine Lippenverjüngung, Wiederherstellung des Philtrums (die vertikale Rinne,die sich von der Nase bis zur Mitte der Oberlippe herabzieht)  


Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Haut wird mit einer Anästhesiecreme betäubt (ca. 30 min.) Außerdem ist in den Hyaluronsäuren-Präparaten ein Lokalanästhetikum enthalten. Diese Kombination macht die Lippenkorrektur nahezu schmerzfrei.


Was zu beachten ist vor einer Lippenkorrektur?

Wie bei allen minimal-invasiven Behandlungen, ist auf die Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten zu achten: z.B. Aspirin, Vitamin E, Vitamin C, Enzyme etc. sollten eine Woche vor der Behandlung abgesetzt werden. Dies ist ggf. mit Ihrem Hausarzt abzusprechen. Bei akuten Hautinfektionen, Schwangerschaft, Stillzeit, einer Reihe von Autoimmunerkrankungen und akuten Herpesinfektionen ist von jeglichem minimal-invasiven Eingriff abzusehen.


Risiken & Nebenwirkungen nach der Lippenkorrektur:

In einigen Fällen können nach der Behandlung vorübergehend kleine Hämatome (blaue Flecken) und Schwellungen auftreten. Diese lassen sich mit Make-up kaschieren und verschwinden nach wenigen Tagen. Je nach Ausmaß der Behandlung sind Sie sofort, oder nach 1 bis 2 Tagen wieder gesellschaftsfähig. Weiterhin sollte für eine Woche auf Sauna und Sonnenbäder verzichtet werden.


Haltbarkeit nach der Lippenkorrektur:

die dauert ca. 8 bis 10 Monate.

Auffrischung kann auf Wunsch jederzeit erneut /wiederholt werden.   

E-Mail
Anruf
Karte
Infos