Glory-Studio

gründlich, preiswert, fair 

Plasma-Pen

Ganz ohne chirurgischen Eingriff kann mit dem Plasma-Pen überschüssige, erschlaffte Haut entfernt und andere korrektive Behandlungen im Bereich der Haut durchgeführt werden.


Stirnfalte (Zornesfalte / Glabella)                CHF 220.-

Stirnfalten quer                                             CHF 250.-

Oberlidstraffung                                           CHF 390.-

Unterlidstraffung                                          CHF 290.-

Mund- und Lippenfältchen                          CHF 250.-

Krähenfüsse                                                 CHF 270.-

Fältchen am Ohr (Mini-Lift)                        CHF 120.-

Halsstraffung                                                CHF 350.-

Dekoltée                                                       CHF 350.-

Kinnlinie Straffung                                      CHF 500.-

Akne Narben (inaktive Akne)                     CHF 110.-

Alters- und Sonnenflecken /cm2               CHF 25.-

Diverses nach Aufwandt


Funktionsweise

Ein Plasma-Pen Generator ionisiert die Luft und durch die entstehende Plasmawolke aus ionisierten Partikeln (Atome, Moleküle und Elektronen) aus der Atmosphäre (78,08 % Stickstoff, 20,95 % Sauerstoff) erzeugt ein Lichtbogen welcher eine präzise Gewebeabtragung wie ein Mikromesser bewirkt und ist eine kontrollierte Abtragung der überschüssigen Haut.

Die Hitze führt zu einer Straffung der umgebenen Haut das darunter liegende Gewebe wird durch die fehlende Wärmeausbreitung geschont.

Das Plasma-Pen besitzt gleichzeitig eine heilende Wirkung, die für eine schnelle und narbenfreie Abheilung sorgt.

Diese Straffung verstärkt sich in den Wochen nach einer Behandlung, da es zu einem Aufbau der Kollagenfasern kommt.


Behandlungsablauf

Bei der Untersuchung wird festgestellt, ob eine Behandlung mit Plasma-Pen möglich ist.

In einem Aufklärungsgespräch werden Sie detailliert über die zu erwartenden Nebenwirkungen informiert, über Ihre Krankengeschichte befragt und über die Nachbehandlung instruiert.

Die Behandlung beginnt mit dem Auftragen einer Betäubungscreme.

Zur Behandlung werden mit dem Plasma-Pen kleine Spots in einem bestimmten Muster erzeugt um die Straffungsreaktion auszulösen und dadurch die Elastizität zu verbessern  

Durch die Behandlung entstehen einzelne kleine, trockene punktuelle Schorfstellen diese Behandlungsstellen werden mit einer anästhesierenden Creme betäubt dadurch verläuft Behandlung annähernd schmerzfrei.

In der Regel fallen diese Krusten innerhalb 5-7 Tage.

Die Schwellungen können für ca. 1-3 Tage andauern.

Nächste 2-3 Wochen bleiben leichte Rötungen sichtbar.

Es sind keine Blutungen zu erwarten.

Die Haut wird durch Hitzeeinwirkung gestrafft und so können diverse Alterungsprozesse verlangsamt werden.

 

Nebenwirkungen

Durch die Behandlung entstehen einzelne kleine, trockene punktuelle Schorfstellen.

In der Regel fallen diese Krusten innerhalb 5-7 Tage. (Der Schorf darf nicht abgekratzt werden)

Die Schwellungen können für ca. 1-3 Tage andauern.

Nächste 2-3 Wochen bleiben leichte Rötungen sichtbar.

Es sind keine Blutungen zu erwarten.


Vorteile

   Einfache,     ambulant durchführbare Behandlung

   Dauerhafte     Ergebnisse

   Keine     Risiken (z.B. keine Asymmetrie o.Ä.)

   Keine     Narben

   Beliebig     wiederholbar bei Bedarf

   Relative     Ausfallzeit ca. 7 Tagen

   Keine     Schnitte notwendig

   Keine     Blutung, keine Blutergüsse


Detalliert ist Beschreibung unter